Hermann Beermann

Hermann Beermann

geb. 1903,

seit 1919 gewerkschaftliche Arbeit im Deutschen Holzarbeiterverband, Mitglied des ISK

1933 Widerstandsarbeit gegen den Nationalsozialismus

1938 Anklage vor dem Volksgerichtshof, 2 Jahre Haft

1947 Vorsitzenden des DGB Landesbezirks Niedersachsen und Bremen

1956 Mitglied im geschäftsführenden Bundesvorstand des DGB, 1962 stellv. Bundesvorsitzender

1953 bis 1956 Vorsitzender des Verwaltungsrats der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung

1958 Mitglied im Wirtschafts- und Sozialausschuss der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft

Gestorben 1973