Lade Veranstaltungen
  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

LEK/2020: Lektüreseminar

Leitung: Gisela Raupach-Strey


Gunnar Skirbekk, „Die Gedanken sind frei…“. Eine voraussetzungsanalytische Begründung des rechtlichen Schutzes der Meinungsfreiheit, in: Gunnar Skirbekk, Philosophie der Moderne, Velbrück Wissenschaft Weilerswist 2017, S. 69-85 [Textgrundlage]

In diesem Aufsatz zeigt Skirbekk, dass Meinungs- bzw. Äußerungsfreiheit eine notwendige Bedingung für freien und offenen Meinungsaustausch über Fragen von allgemeinem Interesse ist. Sie bedarf daher des rechtlichen Schutzes als Voraussetzung für Wahrheitssuche, deliberative Demokratie und freie Meinungsbildung des Individuums. Darüber hinaus zieht Skirbekk aber auch Grenzen, insbesondere gegenüber politischem Chaos und gegenüber Beleidigungen.

Wir wollen diesen (gut verständlichen) Aufsatz gemeinsam durcharbeiten und mit unseren eigenen, aktuellen Gedanken zu diesem wichtigen Problemfeld in Zusammenhang bringen.

Kontakt:

Jun 26 2020

Details

Beginn: 26. Juni
Ende 28. Juni
Kategorie:

Veranstaltungsort

HVHS am Seddiner See

Seeweg 2,
Seddiner See, 14554 Deutschland

+ Google Karte

Tel:

0049-(0)33205-2500-0

Webseite besuchen

Zeitplan

  • Beginn: Freitag, 26. Juni
  • 16 Uhr
  • Ende: Sonntag, 28. Juni
  • 16 Uhr
  •  

Veranstalter

Gesellschaft für Sokratisches Philosophieren
Tel: 0049 (0)30 61 07 66 96
Mail:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen