Antisemitische und antijudaistische Motive bei Denkern der Aufklärung

Gronke, Horst; Meyer, Thomas

Neißer, Barbara (Hrsg.:) 

Susanne Miller zum 85. Geburtstag. Münster/Hamburg: Lit 2001
96 S., 29,80 DM

Beschreibung

Der vorliegende Band enthält die Reden zur Preisverleihung am 3. April 2000 in den Räumen der Germania Judaica in Köln sowie die Thesen der prämierten Schriften von Bettina Stagneth, Gerald Hubmann, Almut Rüllmann und Martin Damken. Im Zentrum stehen die Laudatio Micha Brumliks auf die Preisschrift “Antisemitische und antijudaistische Motive bei Immanuel Kant?” der ersten Preisträgerin Dr. Bettina Stagneth sowie Frau Stangneths Dankesrede. Thomas Meyer beleuchtet das Engagement der Philosophisch-Politischen Akademie gegen den Antisemitismus und stellt die Aktualität der Denkanstöße von deren Gründer Leonard Nelson dar. Sabine Lemke-Müller leitet den Band mit einem Porträt des wissenschaftlichen und politischen Lebens Susanne Millers ein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen